Zum Hauptinhalt springen

Run auf das Sensler Oberamt

Fünf Männer ­wollen ins Oberamt des ­Sensebezirks in Tafers ziehen. In Murten ist Daniel Lehmann als Oberamtmann des Seebezirks unbestritten.

Der Sensler Oberamtmann Nicolas Bürgisser (FDP) hört Ende Jahr auf. Sein Amt ist begehrt.
Der Sensler Oberamtmann Nicolas Bürgisser (FDP) hört Ende Jahr auf. Sein Amt ist begehrt.
Hans Ulrich Schaad

Ende Jahr hört der Sensler Oberamtmann Nicolas Bürgisser (FDP) auf. Gleich fünf Anwärter wollen seine Nachfolge antreten, das steht nach dem Eingabeschluss für die Wahlen am 6. November fest. Die Ausgangslage ist spannend.

Andreas Freiburghaus, Ammann von Wünnewil-Flamatt, will für die FDP das Amt halten. Als Erster hatte Markus Zosso (SVP, Schmitten) seine Kandidatur bereits vor zwei Jahren angekündigt. Bei der CVP gab es mehrere Interessenten. Die interne Ausmarchung gewann Albert Studer, Ammann von St. Ursen. Er ist erst seit September 2015 CVP-Mitglied. Vorher politisierte Studer für die Freie Liste, später für die Grünliberalen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.