Zum Hauptinhalt springen

Schnee, Glühwein, Weihnachtsmarkt

Seit Samstag sind die Weihnachtsmärkte auf dem Waisenhaus- und Münsterplatz geöffnet. Bei Schnee und schönem Wetter war der Andrang am Sonntagnachmittag gross.

Seit Samstag ist der Weihnachtsmarkt auf dem Waisenhausplatz geöffnet.
Seit Samstag ist der Weihnachtsmarkt auf dem Waisenhausplatz geöffnet.
Christian Häderli
Am Sonntagnachmittag war der Andrang gross.
Am Sonntagnachmittag war der Andrang gross.
Christian Häderli
Christian Häderli
1 / 12

Winterlich-festlich präsentierte sich Bern am Sonntagnachmittag. Auf den Dächern der Stadt lagen mehrere Zentimeter Schnee, zeitweise schien die Sonne. Viele Berner liessen sich von der Kälte nicht abhalten und besuchten einen der Berner Weihnachtsmärkte.

Auf dem Waisenhausplatz flanierten viele Besucher den Marktständen entlang, besonders beliebt war die zweistöckige Beiz «Platzhirsch», die dieses Jahr das erste Mal Teil des Weihnachtsmarkts ist. Der Glühwein schien vielen Besuchern eine gute Möglichkeit, sich aufzuwärmen. Dementsprechend voll war die Fläche vor dem grossen Tannenbaum beim «Platzhirsch».

Auch auf dem Münsterplatz war das Interesse am Weihnachtsmarkt gross. Das vielseitige Angebot der Stände reicht von Esswaren über Schmuck bis hin zu Kunsthandwerk. Ausserdem findet auf der Münsterplattform der «Handwärker-Märit» statt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch