Zum Hauptinhalt springen

Schönbühl bangt um die 300 Jobs des TCS

Der TCS liebäugelt mit einem Wegzug aus Schönbühl. Die Gemeinde verlöre damit nicht nur die Zentrale der Pannenhilfe, sondern auch 300 Jobs – wenn sie nicht noch Gegensteuer geben kann.

Der TCS in Schönbühl: Bleibt er, oder zieht er weg?
Der TCS in Schönbühl: Bleibt er, oder zieht er weg?
Iris Andermatt

Verliert Schönbühl mittelfristig 300 Arbeitsplätze? Möglich wäre es, denn am Freitag teilten der TCS und die Bieler Behörden mit, dass sie auf einem Stück Land in der Nähe des Bahnhofs Biel einen Architekturwettbewerb starten wollen.

Entstehen könnte dort eine neue Zentrale für die Pannenhilfe und weitere Aktivitäten des Touring Club – als Ersatz für die Büros, die heute an der Bahnhofstrasse in Schönbühl zu finden sind. Denn dort, auch das lässt sich aus dem Communiqué herauslesen, wird der Platz langfristig zu knapp. Zudem stehen über kurz oder lang umfangreichere Renovationsarbeiten an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.