Zum Hauptinhalt springen

Schule Bethlehemacker nimmt Gestalt an

Das Oberstufenschulhaus der Schulanlage Bethlehemacker in Bern soll durch einen Neubau ersetzt werden. Nun ist klar, wie dieser aussehen soll.

Der Sieger: Ein zweigeschossiger Neubau soll im Bethlehemacker gebaut werden. Die Kosten belaufen sich auf zwischen 32 und 38 Millionen.
Der Sieger: Ein zweigeschossiger Neubau soll im Bethlehemacker gebaut werden. Die Kosten belaufen sich auf zwischen 32 und 38 Millionen.
zvg

In ganz Bern steigen die Schülerzahlen, so auch im Schulkreis Bethlehem. Das prognostizierte durchschnittliche Wachstum der Schülerzahlen bis 2020 beträgt dort 1,7 Prozent pro Jahr. Der Bedarf an zusätzlicher Fläche ist einer der Gründe, warum die Stadt einen Ersatzneubau im Bethlehemacker plant.

Ein weiterer Grund für den Neubau sind Mängel an der bestehenden Bausubstanz des alten Oberstufenschulhauses. Nun ist klar, wie der Neubau aussehen wird. Das Projekt «Mon oncle» des Architektenteams unter der Leitung von Meier Leder Architekten aus Baden entschied den Wettbewerb für sich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.