Zum Hauptinhalt springen

Seit 150 Jahren Fleisch am Knochen

Über Generationen ist die Metzgerei Spahni stetig gewachsen. Heute beliefert sie vom Hauptsitz Zollikofen aus Grosskunden in der ganzen Schweiz. Begonnen hat die Geschichte in einem Bauernhaus von Ostermundigen.

2013: Mit Fritz Haldimann junior – hier im Fabrikladen in Zollikofen – ist mittlerweile die fünfte Generation am Drücker.
2013: Mit Fritz Haldimann junior – hier im Fabrikladen in Zollikofen – ist mittlerweile die fünfte Generation am Drücker.
Beat Mathys
1863: Am Wegmühlegässli eröffneten Spahnis die erste Ostermundiger Metzgerei. Das Bauernhaus dient noch heute als Produktionsstätte.
1863: Am Wegmühlegässli eröffneten Spahnis die erste Ostermundiger Metzgerei. Das Bauernhaus dient noch heute als Produktionsstätte.
zvg
1 / 2

1863 erlebt Ostermundigen seine Blütezeit. Immer mehr Männer finden in den Steinbrüchen Arbeit. Die soeben eröffnete Bahnstation bringt noch bessere Perspektiven. Gaststätten schiessen aus dem Boden. Und am Wegmühlegässli gründet die Familie Spahni die erste Metzgerei im Ort – als zusätzliches Standbein zum Bauernbetrieb.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.