Zum Hauptinhalt springen

Skywork-Gründer: «Ich hatte ein wildes Leben»

Seit zehn Jahren arbeiten Alex und sein Sohn Nicholas Gribi bei ihrer Firma Skywork zusammen. Das ist alles andere als selbstverständlich. Denn Vater und Sohn könnten unterschiedlicher kaum sein.

Der neue Mann an Bord: Skywork-VR-Präsident Daniel Borer. Der 45-Jährige ist Arzt und Rolex-Erbe.
Der neue Mann an Bord: Skywork-VR-Präsident Daniel Borer. Der 45-Jährige ist Arzt und Rolex-Erbe.
kle
Ein Trio, das weiss, dass Fliegen schöner ist: Alex Gribi (r.) mit seinem Sohn Nicholas (l.) und dessen Halbbruder Matteo Mätzler posieren auf dem Eingangs-Treppchen ihres Cessna-Privatflugzeugs.
Ein Trio, das weiss, dass Fliegen schöner ist: Alex Gribi (r.) mit seinem Sohn Nicholas (l.) und dessen Halbbruder Matteo Mätzler posieren auf dem Eingangs-Treppchen ihres Cessna-Privatflugzeugs.
Christian Pfander
Auch nachts bestens sichtbar:Blau soll auf alle Aktivitäten von Skywork hinweisen, Grün Frische und Umweltfreundlichkeit widerspiegeln.
Auch nachts bestens sichtbar:Blau soll auf alle Aktivitäten von Skywork hinweisen, Grün Frische und Umweltfreundlichkeit widerspiegeln.
zvg
1 / 4

Sie sind grundverschieden. Vater Alex und Sohn Nicholas Gribi. Schon optisch. Der 67-jährige Vater hat schulterlanges Haar, trägt Turnschuhe, ist jugendlich gekleidet, ein Sunnyboy. Sein 41-jähriger Sohn Nicholas hat kurze Haare, schwarze Lederschuhe und macht einen seriösen Eindruck. Der Sohn wählt seine Worte überlegt, der Vater sagt laut und deutlich, was er denkt, und macht saloppe Sprüche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.