Zum Hauptinhalt springen

«So haben die Gebäude den Charme einer Staumauer»

Die Parteien befürworten in der Mitwirkung mehrheitlich die Planung im Gebiet Bahnhof West. Doch es gibt auch Kritik, etwa zu den Gebäudehöhen und zur ­Erschliessung.

Blick über die Geleise Richtung Belpberg.
Blick über die Geleise Richtung Belpberg.
zvg
Die orangen Ballone...
Die orangen Ballone...
zvg
Der Plan.
Der Plan.
Grafik nah/
1 / 8

Eine Reihe oranger Ballone hing kürzlich über Münsingen. Damit wollten die Grünen sichtbar machen, wie hoch neue Gebäude in Bahnhofsnähe werden könnten. Denn der Gemeinde schweben im Entwicklungsgebiet Bahnhof West Bauten mit bis zu acht Stockwerken vor.

«Viele Passanten sind erschrocken über die Höhe», sagt Vizepräsidentin Vera Wenger. Für sie steht fest: «Sieben oder acht Etagen sind zu viel. Sonst haben die Gebäude den Charme einer Staumauer.»In den nächsten Jahren will die Gemeinde das Gebiet westlich des Bahnhofs entwickeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.