Zum Hauptinhalt springen

Spektakulärer Fund im Murtensee

Archäologen haben diese Woche einen Einbaum im Murtensee gefunden. Ist er ein Werk der Pfahlbauer?

Archäolog Evencio Garcia zeichnet auf dem Einbaum die Strukturen der Spuren menschlichen Handwerks nach.
Archäolog Evencio Garcia zeichnet auf dem Einbaum die Strukturen der Spuren menschlichen Handwerks nach.
Aldo Ellena /FN

Ein Team vom Freiburger Amt für Archäologie ist derzeit damit beschäftigt, die Pfähle um den Grengspitz im Murtensee zu dokumentieren und zu kartieren. Dabei machten sie einen sensationellen Fund: In einer Tiefe von 1,6 Metern entdeckten sie einen Einbaum. «Ein ausserordentliches Ereignis», sagt Archäologe Reto Blumer. Ein Einbaum ist ein Boot, das aus einem einzigen Baumstamm gefertigt ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.