Zum Hauptinhalt springen

Spukts im Hotel Schweizerhof?

Höllenlärm und ein Chaos in der Küche: Das Hotel Schweizerhof bestätigt am Dienstag die mysteriösen Vorfälle vom Sonntag - und lässt diese abklären.

So sehen die Zimmer im Hotel Schweizerhof aus.
So sehen die Zimmer im Hotel Schweizerhof aus.
zvg
Das Hotel Schweizerhof am Bahnhof Bern von aussen.
Das Hotel Schweizerhof am Bahnhof Bern von aussen.
Beat Mathys
Jedes Detail muss stimmen. Die Hausfarbe heisst taupe.
Jedes Detail muss stimmen. Die Hausfarbe heisst taupe.
Susanne Keller
1 / 8

Ein lauter Knall, Pfanne und Töpfe am Boden - ein riesen Durcheinander: Bei einem Besuch eines langjährigen Kellners am vergangenen Sonntagnachmittag im Hotel Schweizerhof, sollen sich in der Küche mysteriöse Szenen abgespielt haben. Dies berichtete der Berner Bär am Dienstag in seiner «Flüstertüte».

Michael Thomann, General Manager des Schweizerhofs, bestätigt in einer Mitteilung an die Medien nun den rätselhaften Vorfall vom Sonntag. Dieser und andere unerklärliche Vorfälle hätten sich in den letzten Tagen im Hotel Schweizerhof Bern ereignet. «Einmal konnten wir eine Türe nicht mehr öffnen und mussten das Schloss auswechseln», sagte Anja Mosimann, die Assistentin von Thoman, auf Anfrage von Redaktion Tamedia.

Die Vorfälle werde nun intern untersucht. «Sobald die Ursache feststeht, informieren wir weiter», sagt Mosimann.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch