Zum Hauptinhalt springen

Stadt will Gratis-Wlan, aber nichts dafür bezahlen

Bernhard Eicher (FDP) will Druck aufsetzen, damit ein Privater in Bern schneller ein Gratis-Wlan-Netz aufbaut. Gemeinderätin Regula Rytz ist skeptisch.

Stadtrat Bernhard Eicher (FDP) will, dass die Stadt Druck macht.
Stadtrat Bernhard Eicher (FDP) will, dass die Stadt Druck macht.
zvg

Die Firma TheNet will in Bern ein grossflächiges Wlan-Netz aufbauen. Vor einem Jahr erteilte die Stadt dem Unternehmen die Erlaubnis, im öffentlichen Raum Sender einzurichten. Unter der Voraussetzung, dass TheNet Gratis-Wlan anbietet. Passiert sei in diesem Jahr rein gar nichts, sagt Stadtrat Bernhard Eicher (FDP). Er hat genug vom Bummeltempo und fordert in einer Motion, die Stadt solle handeln. Sie soll von TheNet einen verbindlichen Zeitplan einfordern. Oder, falls das Unternehmen nicht mitspielt, einen anderen Partner suchen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.