Teuer – aber günstiger als abreissen

Bolligen Die Gemeinde Bolligen gleist die Gesamtsanierung ihres Oberstufenzentrums auf. Mehr...

Mann stirbt nach Arbeitsunfall auf Bernexpo-Gelände

Bern Am Dienstagmorgen ist in Bern ein Mann bei Aufbauarbeiten auf dem Bernexpo-Gelände tödlich verletzt worden. Er wurde von einem Wandelement getroffen. Mehr...

Jeder zweite für Westast-Alternativprojekt

Ein Grossteil der Bevölkerung in der Region Biel spricht sich gegen das offizielle Autobahn-Umfahrungsprojekt aus. Nur 21 Prozent gaben in einer Umfrage dem offiziellen Bauprojekt den Vorzug. Mehr...

In Ferenbalm sorgt der Biber für Biodiversität

Ferenbalm Bei Ferenbalm wird aus einer ehemals intensiv bewirtschafteten Ackerfläche wieder ein abwechslungsreiches Feuchtgebiet entstehen. Dabei hilft der Biber. Mehr...

Zwei 19-jährige Sprayer geschnappt

Zwei 19-Jährige wurden in Konolfingen angehalten. Sie sollen zwischen Januar und August mehrere Gebäude in Wabern und Konolfingen versprayt haben. Mehr...

Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Kappelen Zwischen Aarberg und Walperswil ist es am Dienstagmorgen zu einer Frontalkollision gekommen. Zwei Personen wurden verletzt ins Spital gebracht. Mehr...

Nach Berner Syrien-Demo 147 Personen angezeigt

Bern Anfang April kam es in der Berner Innenstadt bei einer unbewilligten Syrien-Demo zu Sachbeschädigungen. 239 Personen wurden abgeführt. 147 wurden verzeigt. Mehr...

Der traditionsreiche Löwen wird zum digitalen Hotel

Münsingen Peter Anderegg hat das Hotel Löwen an die Koncept Hotels verkauft. Die Firma setzt auf ein digitales Konzept und sucht einen neuen Gastronomen.   Mehr...

Loubegaffer: Spielen Patent Ochnser am Gurtenfestival 2019?

Die Loubegaffer schauen hin, hören zu und rapportieren, was unter den Berner Lauben zu reden gibt. Mehr...

Als das Militär eine Druckerei eroberte

Bern Am zweiten Streiktag des Landesstreikes 1918 besetzen Soldaten in Bern die Unionsdruckerei, wo sich die Zentrale der Streikführer befindet. Sie sollen die Arbeitsniederlegung auf Befehl des Bundesrats sofort beenden. Mehr...

Die Versicherung lässt Pferde und Besitzer vortraben

Schwarzenburg Im November führt die Pferdeversicherungs-Genossenschaft Schwarzenburg ihre alljährlichen Schatzungen durch. Ein Einblick in eine altbewährte Institution. Mehr...

Domicil holt Pflegerinnen aus Portugal

Kanton Bern Jedes Jahr rekrutiert die Schweiz Hunderte Pflegefachkräfte aus Frankreich und Deutschland. Weil es auch dort an Personal mangelt, geht die Berner Alters- und Pflegeheimkette Domicil nun einen anderen Weg. Mehr...

Klares Ja zum Kunstrasen

Worb Das Worber Parlament folgt den Initianten und genehmigt einen allwettertauglichen Kunstrasen. Mehr...

Gemeinden im Kabelnetz-Dilemma

Laupen/Fraubrunnen Die Gemeinde Laupen will für fast 6,2 Millionen Franken das Kabelnetz auf Glasfaser umrüsten. Derweil verkauft Fraubrunnen das Kabelnetz in drei Dörfern. Mehr...

Stimmbürger im Blindflug

Das Volk stimmt am 25. November über das Budget der Stadt Bern 2019 ab. Dieses sieht neue Schulden von 50 Millionen Franken vor. Die Informationen, die Stimmbürger erhalten, sind spärlich. Mehr...

Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Belp Am Montagnachmittag ist in Belp ein Motorradfahrer mit einem Auto kollidiert. Der Mann wurde verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Mehr...

Der Fangschuss kam zu spät

Weil er einen Fuchs rund 30 Minuten lang unnötig leiden liess, musste sich ein Jäger vor dem Gericht verantworten. Mehr...

Theiler erhebt Beschwerde gegen Formel-E-Rennen

Bern Stadtrat Luzius Theiler will den E-Prix 2019 in Bern mit juristischen Mitteln verhindern. Mehr...

684'000 Franken für Förderung des kulturellen Lebens

Bern «Hauptstadtkultur» heisst ein neuer Fördertopf der Stadt Bern. Am Montag wurde nun bekannt, wer Beiträge daraus bekommt. Mehr...

Basler gewinnt Bierpreis in Bern

Bern Am Wochenende wurde im Bierhübeli die dritte Schweizer Meisterschaft der Bier-Sommeliers ausgetragen. Der Sieger heisst Martin Droeser. Mehr...

Region

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Marktplatz

Immobilien

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen