Starke Rauchentwicklung bei Brand in Malerei in Bern

Stadt Bern

In einer Malerei im Breitfeld in Bern hat es am Freitagabend gebrannt. Verletzt wurde niemand. Es ist jedoch ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken entstanden.

In einer Malerei im Breitfeld ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

In einer Malerei im Breitfeld ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

(Bild: Keystone)

Bei einem Brand in einer Malerei im Breitfeld in Bern ist am Freitagabend ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt, wie die Berufsfeuerwehr Bern am Samstag mitteilte.

Die Feuerwehr war kurz nach 22.00 Uhr ausgerückt und lokalisierte den Brandherd im Parterre des Gebäudes. Der Brand konnte mit Kleinlöschgerät rasch gelöscht werden.

Wegen der starken Rauchentwicklung seien Hochleistungslüfter eingesetzt worden. Dank des raschen Eingriffs hat laut der Feuerwehr verhindert werden können, dass Rauch in das Treppenhaus und in die darüber liegenden Wohnungen dringen konnte.

js/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt