Zum Hauptinhalt springen

Stéphanie Penher präsidiert neu Berns Grünes Bündnis

Stéphanie Penher wurde am Mittwochabend zur Präsidentin des Grünen Bündnisses der Stadt Bern gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Natalie Imboden an

Stéphanie Penher. (Archivbild)
Stéphanie Penher. (Archivbild)
zvg

Die 39-jährige Stéphanie Penher präsidiert neu das Grüne Bündnis (GB) der Stadt Bern. Die Chefin der GB-Stadtratsfraktion ist am Mittwochabend zur Nachfolgerin von Natalie Imboden gewählt worden. Wegen einer Amtszeitbeschränkung von acht Jahren gab Imboden Anfang November ihren Rücktritt bekannt.

Penher ist seit Sommer 2007 Mitglied des Berner Stadtrats und ist beruflich Geschäftsleiterin des VCS des Kantons Bern. Sie will laut einer Mitteilung ihrer Partei das GB erfolgreich in die Gemeindewahlen 2016 führen und den Sitz der grünen Gemeinderätin Franziska Teuscher in der Stadtregierung verteidigen.

SDA/tag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch