Zum Hauptinhalt springen

Streit am Berner Bahnhof - zwei Männer verletzt

Bei einer Messerstecherei beim Bahnhof Bern sind zwei Männer verletzt worden. Einer musste im Spital behandelt werden.

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung sind in der Nacht auf Freitag beim Bahnhof Bern zwei Männer verletzt worden. Einer der beiden musste mit mehreren Stichverletzungen im Spital behandelt werden.

Der andere Mann wurde lediglich leicht verletzt, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Montag mitteilten.

Die beiden Marokkaner waren sich in den frühen Morgenstunden bei der sogenannten «Welle», einem Zugang zum Bahnhof, in die Haare geraten. Die Polizei sucht Zeugen.

SDA/tag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch