Zum Hauptinhalt springen

Symphonieorchester lädt Singles zum Rendezvous im Konzertsaal ein

Ein Herz für Singles: Das Berner Symphonieorchester hilft, einsame Klassikliebhaber zu verkuppeln – Stilberatung inklusive.

Ein Himmel voller Geigen – und ein Konzertsaal voller Singles? Nächste Woche ist im Kultur-Casino Taktgefühl gefragt.
Ein Himmel voller Geigen – und ein Konzertsaal voller Singles? Nächste Woche ist im Kultur-Casino Taktgefühl gefragt.
Christian Pfander

Partnerbörsen im Internet sind ok. Kluge Geister aber, die was auf sich halten, verbinden das Nützliche mit dem Schönen. «Lust auf eine Symphonie, die ins Ohr, und eine neue Bekanntschaft, die ans Herz geht?», heisst es auf der Webseite von «Konzertliebe», der neuen Berner Vermittlungsplattform für einsame Klassikliebhaber. Nächste Woche geht das Pilotprojekt über die Bühne: Am Abokonzert stellt sich das Berner Symphonieorchesters (BSO) als Partnerinstitution selbstlos in den Dienst der Liebe. Auf dem Programm steht unter anderem Gustav Mahlers 4.Symphonie, in deren Schlusssatz das «himmliche Leben» besungen wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.