ABO+

TCS zeigt sich offen für eine Züglete seines Campings

Über einen Ausweg im Streit um den Camping im Naturschutzgebiet Fanel in Gampelen wird zwar diskutiert. Ist er aber realistisch?

Zwischen den Bäumen und direkt am See: Der heutige TCS-Camping im Fanel, Gemeinde Gampelen. Foto: Franziska Rothenbühler

Zwischen den Bäumen und direkt am See: Der heutige TCS-Camping im Fanel, Gemeinde Gampelen. Foto: Franziska Rothenbühler

Stephan Künzi

Ist das die Lösung im Hin und Her um den Campingplatz in der Gemeinde Gampelen? Vor zehn Tagen teilte der Kanton mit, man kläre nun ab, ob das heutige direkt am Neuenburgersee gelegene Areal in ein Gebiet in unmittelbarer Nähe verlegt werden könne. Zur Prüfung stünden zwei Parzellen gleich hinter dem sogenannten Seewald.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt