Zum Hauptinhalt springen

Tell Blues Club soll es weiterhin geben

Die Gemeinde Ostermundigen will das Kulturzentrum Tell abreissen lassen und ein neues bauen. Davon ist auch der Tell Blues Club betroffen, in dem regelmässig Konzerte stattfinden. Wie es mit dem Musiklokal weiter geht, ist unklar.

Unter dem Tell-Saal befindet sich der Tell Blues Club: Dort werden regelmässig Rock- und Blueskonzerte veranstaltet.
Unter dem Tell-Saal befindet sich der Tell Blues Club: Dort werden regelmässig Rock- und Blueskonzerte veranstaltet.
Urs Baumann

Der Tell Blues Club im Kulturzentrum Tell wurde vor vier Jahren von Stefan Künzi und Jürg Lüthi gegründet. Die beiden Musikfans holten seither verschiedene Bands aus der internationalen und nationalen Blues- und Rockszene nach Ostermundigen. Mittlerweile hat sich der Club in dieser Sparte einen Namen geschaffen. Stefan Künzi und sein Partner haben die Nachricht, dass die Liegenschaft abgerissen werden soll, am Donnerstag erhalten: «Dieser Entscheid hat uns schon etwas getroffen,», erzählt Künzi auf Anfrage von bernerzeitung.ch und führt aus, dass sie bereits vor dem Einzug von den Problemem gewusst hätten. «Aber wir haben natürlich gehofft, dass das alte Zentrum stehen bleibt und saniert wird.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.