ABO+

Über Zwischennutzungen des Betagtenheims wurde nie geredet

Zollikofen

Mit einem wegweisenden Entscheid aus dem Jahr 2016 rechtfertigt der Zollikofer Gemeinderat die Räumung des ehemaligen Betagtenheims.

Zollikofens Gemeindepräsident Daniel Bichsel (SVP) war während des Polizeieinsatzes am Donnerstag vor Ort.

Zollikofens Gemeindepräsident Daniel Bichsel (SVP) war während des Polizeieinsatzes am Donnerstag vor Ort.

(Bild: Jürg Spori)

Johannes Reichen

Es war ein wegweisender Beschluss. Im Januar 2016 stimmte der Grosse Gemeinderat von Zollikofen dem Verkauf des ehemaligen Betagtenheims an die Gebäudeversicherung Bern (GVB) für 13,8 Millionen Franken zu. Und damit auch dem Vertragszusatz, wonach eine Übergangsnutzung der Liegenschaft ausgeschlossen wird.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt