Zum Hauptinhalt springen

Umgestürzte Tanne blockierte Gurtenbahn-Trassee

Am Mittwochmorgen um 6.48 Uhr stürzte eine Tanne rund 30 Meter oberhalb der Talstation quer über das Trassee der Gurtenbahn.
Wie Bernhard Schmocker, Betriebsleiter der Gurtenbahn gegenüber Bernerzeitung.ch mitteilte, habe die vier Tonnen schwere Tanne schliesslich um 11.45 Uhr problemlos abtransportiert werden können.
Verletzt wurde bei der Kollision niemand.
1 / 5

Regelmässige Kontrollen