Unfall mit drei involvierten Autos

Worb

Am Dienstag ist es in Worb bei einem Fussgängerstreifen zu einer Auffahrkollision gekommen. Noch vor Eintreffen der Polizei fuhr eines der involvierten Autos weiter.

Der Unfall ereignete sich in Worb bei einem Fussgängerstreifen.

Der Unfall ereignete sich in Worb bei einem Fussgängerstreifen.

(Bild: Barbara Truninger (Symboldbild))

Am Dienstag ist es in Worb zu einer Auffahrkollision gekommen. Dies teilte die Kantonspolizei Bern am Dienstagnachmittag mit.

Der Unfall auf der Bollstrasse ereignete sich kurz nach zwölf Uhr. Gemäss ersten Erkenntnissen waren drei Autos von Boll herkommend in Fahrtrichtung Worb Zentrum unterwegs gewesen, als es beim Fussgängerstreifen auf Höhe der Verzweigung Industriestrasse/Vechigenstrasse aus noch zu klärenden Gründen zu einer Auffahrkollision kam. Ein Autoinsasse wurde dabei leicht verletzt. Er begab sich später selbstständig in ärztliche Kontrolle.

Die beiden vorderen Autos blieben in Unfallendposition stehen, das dritte Fahrzeug setzte seine Fahrt in unbekannte Richtung fort. Dabei handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um ein dunkles grösseres Auto. Zur Klärung des Unfalls sucht die Kantonspolizei Bern nun Zeugen.

ss/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt