Zum Hauptinhalt springen

Labormäuse emotionalisieren Abstimmungsdebatte

Mit einem Plädoyer für die Notwendigkeit von Tierversuchen eröffneten Forscher der Universität Bern den Abstimmungskampf um den Laborneubau Insel Nord an der Murtenstrasse in der Stadt Bern.

Jürg Steiner
Dasein im Dienst der Medizin: Labormaus.
Dasein im Dienst der Medizin: Labormaus.
Fotolia

Die Ausgangslage ist knifflig: Die renommierten Abteilungen für Rechtsmedizin und für Klinische Forschung der Universität Bern, mit ihren Forschungsgruppen internationale Spitze, sind in teilweise hoffnungslos veralteten und zu kleinen Gebäuden untergebracht. Dass für sie ein neues Labor- und Bürogebäude beim Güterbahnhof an der Murtenstrasse 20–30 gebaut werden soll, ist unbestritten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen