Zum Hauptinhalt springen

«Verchöiferle» für einen guten Zweck

Am Samstag ist der internationale Fair-Trade-Tag. Ursula Wyser und Jacqueline Christen investieren viel Freizeit in den fairen Handel: Seit mehr als 20 Jahren arbeiten sie im Claro-Laden in Köniz.

Die langjährigen Freiwilligen: Ursula Wyser (links) und Jacqueline Christen im Claro-Laden Köniz.
Die langjährigen Freiwilligen: Ursula Wyser (links) und Jacqueline Christen im Claro-Laden Köniz.
Urs Baumann

In den Regalen des Ladens stapeln sich die verschiedensten Produkte: Spielzeuge, Schmuck, Schokolade, Teigwaren. Sogar Geschirr kann hier gekauft werden. Zwischen den Plüschtieren und den Halstüchern stehen Jacqueline Christen und Ursula Wyser. Sie arbeiten seit über 20 Jahren ehrenamtlich für den Claro-Laden Köniz. Dieser verkauft Fair-Trade-Produkte, die umweltschonend in Kleinbetrieben weltweit hergestellt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.