Zum Hauptinhalt springen

Verspätungen und Zugausfälle im Pendlerverkehr

Wegen einer Fahrleitungsstörung war der Bahnverkehr rund um Zollikofen am Freitagmorgen stark beeinträchtigt. Es kam zu zahlreichen Zugausfällen und Verspätungen.

chh
Tetris an jeder Haltestelle: Zugpassagiere quetschen sich in Lyss in eine überfüllte S-Bahn.
Tetris an jeder Haltestelle: Zugpassagiere quetschen sich in Lyss in eine überfüllte S-Bahn.
Leserreporter

Seit den frühen Morgenstunden ging im Bahnverkehr rund um den Bahnhof Zollikofen nicht mehr viel: Wegen einer Fahrleitungsstörung fielen zahlreiche Züge aus oder werden umgeleitet. Jene Züge, die noch fuhren, waren meist verspätet.

«Der Schnellzug von Biel nach Bern ist ausgefallen», meldete eine Leserreporterin. «Jetzt stehen wir im Bummler wie Sardinen, bei jeder Haltestelle geht das Tetris-Spiel von vorne los.» Es habe auch viele Eltern mit Kinderwagen unterwegs, für die seien die Platzverhältnisse umso prekärer.

Betroffen waren die S3, die S31 und der RE von und nach Biel sowie die S4 und S44 von und nach Burgdorf. Es verkehrten Bahnersatzbusse zwischen Zollikofen und Münchenbuchsee sowie zwischen Schönbühl SBB und Hindelbank.

Kurz nach 9 Uhr konnte die Störung behoben werden, alle Züge fahren inzwischen wieder pünktlich.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch