ABO+

Viel Lärm um zwei Kühlwagen

Jegenstorf

Eine Cateringfirma aus Jegenstorf braucht für das Abstellen von zwei Kühlwagen nach über 25 Jahren eine Baubewilligung. Auslöser war eine Lärmklage aus der Nachbarschaft.

Eine Lärmklage brachte den Stein ins Rollen: Toni und Susi Bracher auf dem Vorplatz mit den beiden Kühlwagen im Hintergrund.

Eine Lärmklage brachte den Stein ins Rollen: Toni und Susi Bracher auf dem Vorplatz mit den beiden Kühlwagen im Hintergrund.

(Bild: Beat Mathys)

Hans Ulrich Schaad

Susi Bracher schüttelt nur den Kopf. Seit bald 30 Jahren existiert der Gourmet Party-Service, seit 1992 am jetzigen Standort an der Bernstrasse in Jegenstorf. Und von Beginn an standen auf dem Parkplatz zwei Kühlwagen. Sie halten nach oder vor Anlässen, welche beliefert werden, die Lebensmittel frisch. Nie habe es Probleme gegeben damit, dass die Kühlaggregate manchmal nachts surrten, erzählt Susi Bracher, die das Unternehmen zusammen mit ihrem Mann Toni führt. Bis im Juli 2017.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...