Waldhütte bei Brand komplett zerstört

Lüscherz

Am Mittwochabend brannte eine Waldhütte in Lüscherz lichterloh. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig.

  • loading indicator

In der Nacht auf Mittwoch gegen 20.30 Uhr stand im Gebiet der sogenannten «Brönti Matte» in Lüscherz eine Waldhütte in Vollbrand. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.

Weil sich im Wald kein Hydrant befand, mussten die Schläuche von Hand über einen Kilometer weit vom Hydranten beim Restaurant Brücke in Hagneck bis zur Brandstelle gezogen werden.

Verletzt wurde niemand, die Hütte konnte jedoch nicht mehr gerettet werden. 27 Angehörige der Regio Feuerwehr Täuffelen sowie der Bieler Berufsfeuerwehr standen im Einsatz. Die Kantonspolizei Bern hat eine Untersuchung zur Abklärung der Brandursache und der Höhe des Sachschadens eingeleitet. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Personen, die am Dienstag vor dem Brand Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 032 324 85 31 zu melden.

flo

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt