Zum Hauptinhalt springen

«Werkhof 102» schliesst Ende Mai

Das Kulturlokal «Werkhof 102» im Berner Mattenhof-Quartier schliesst. Die Betreiberinnen können den Gastrobetrieb nicht mit ihrem Studium vereinbaren.

Kim Bigler und Valentina Merz betreiben das Lokal Werkhof 102 an der Schwarztorstrasse 102
Kim Bigler und Valentina Merz betreiben das Lokal Werkhof 102 an der Schwarztorstrasse 102
Beat Mathys
Das Lokal liegt im Mattenhofquartier und habe dieses laut Anwohner und Quartierorganisation belebt.
Das Lokal liegt im Mattenhofquartier und habe dieses laut Anwohner und Quartierorganisation belebt.
Claudia Salzmann
Per Ende Mai schliessen die beiden jungen Betreiberinnen ihr Engagement hier ab.
Per Ende Mai schliessen die beiden jungen Betreiberinnen ihr Engagement hier ab.
Claudia Salzmann
1 / 5

Das Kulturlokal «Werkhof 102» an der Schwarztorstrasse beendet nach drei Jahren seinen Betrieb, wie der Bund onlinemeldet. Valentina Merz und Kim Bigler machten 2016 das Lokal auf, als sie noch im Gymnasium waren. Im gleichen Jahr erhielten die Maturandinnen den Jugendpreis der Berner Burgergemeinde im Wert von 12'000 Franken. Die Nutzung des Lokals ist mannigfaltig: Von Brunch über Workshops bis zu Ausstellungen und Konzerten reicht das Programm. Das Lokal folgte beim Menü dem Puls der Zeit und tischte vegetarische und vegane Speisen auf.

Die Belastung sei neben dem Studium nun zu gross geworden, teilen die heute 23-Jährigen auf Facebook mit. Die Schliessung habe nichts mit Einsprachen oder Lärmbeschwerden aus dem Quartier zu tun, schreibt der Bund weiter.

Stadtrat und Mattenhof-Bewohner Manuel Widmer (GFL) bedauert das Ende des Betriebs. Der Werkhof sei mehr als ein Treffpunkt: «Er hat das Quartier belebt.» Der Betrieb sei übers Quartier hinaus gut angekommen und zum beliebten Treffpunkt für Junge geworden, sagt er gegenüber dem Bund.

Merz und Bigler suchen per Juli einen Nachmieter für den 160 Quadratmeter grossen Raum. Gesucht sei nicht primär ein gewinnorientierter Betrieb, so sieht es auch Hansmartin Merz, Vater von Valentina Merz, vor. Er ist als Besitzer der Wohnüberbauung Brunnmatt-Ost auch Vermieter des «Werkhof»-Lokals.

Das Abschiedsfest findet am 25. und 26. Mai statt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch