Zum Hauptinhalt springen

Wintereinbruch beeinträchtigte Berner ÖV

Weil es am Mittwoch stark schneite, waren die Strassen teilweise schneebedeckt. Dies hatte Auswirkungen auf den Busbetrieb: Bernmobil und RBS meldeten Verspätungen und Kursausfälle.

chh
Blick in den Rosengarten vom Eingangstor aus.
Blick in den Rosengarten vom Eingangstor aus.
Leserreporter
Das Einstein-Denkmal für einmal ganz in Weiss.
Das Einstein-Denkmal für einmal ganz in Weiss.
Leserreporter
Beim Bärengraben wird der Schnee geräumt.
Beim Bärengraben wird der Schnee geräumt.
Leserreporter
Die Velos  werden bei diesen Strassenverhältnissen lieber stehen gelassen.
Die Velos werden bei diesen Strassenverhältnissen lieber stehen gelassen.
Leserreporter
Auch die Publibikes sind mit einer Decke überzogen.
Auch die Publibikes sind mit einer Decke überzogen.
Leserreporter
Blick vom Muristalden aus auf die verschneite Stadt Bern.
Blick vom Muristalden aus auf die verschneite Stadt Bern.
Raphael Moser
Die Bundesstadt wirkt wie mit Puderzucker überzogen.
Die Bundesstadt wirkt wie mit Puderzucker überzogen.
Raphael Moser
Auch die grünen Kuppeln des Bundeshauses sind jetzt weiss.
Auch die grünen Kuppeln des Bundeshauses sind jetzt weiss.
Raphael Moser
Der Blick auf die Nydeggbrücke.
Der Blick auf die Nydeggbrücke.
Raphael Moser
Die Dächer der Innenstadt sind gepudert.
Die Dächer der Innenstadt sind gepudert.
Raphael Moser
Winterliche Stimmung herrscht derzeit auch im Bremgartenwald.
Winterliche Stimmung herrscht derzeit auch im Bremgartenwald.
Leserreporter/Urs Brönnimann
Wegen des Schneefalls musste auf mehreren Buslinien von Bernmobil und RBS...
Wegen des Schneefalls musste auf mehreren Buslinien von Bernmobil und RBS...
Raphael Moser
...mit unregelmässigem Betrieb gerechnet werden.
...mit unregelmässigem Betrieb gerechnet werden.
Raphael Moser
Einige Busse fielen aus.
Einige Busse fielen aus.
Raphael Moser
1 / 16

Es schneit in Bern. Seit Mittwochmittag fällt in der Bundesstadt mit einigen kurzen Unterbrüchen Schnee. Auf den Privatverkehr hatte dies kaum Einfluss – wohl aber auf den ÖV: Bernmobil meldete unregelmässigen Betrieb auf dem ganzen Netz.

Die Linien 22, 19, 16 und 10 konnten am Mittwochnachmittag zeitweise nicht durchgehend verkehren. Inzwischen meldete Bernmobil, der fahrplanmässige Verkehr sei wieder sichergestellt.

Mit Verspätungen und Kursausfällen auf allen Buslinien kämpfte auch der Regionalverkehr Bern Solothurn RBS. Aus einer Meldung auf Twitter geht hervor, dass sich die Situation nach der Hauptverkehrszeit um ca. 19.30 Uhr beruhigt haben dürfte.

Die Stadt Bern vermeldet indes auf Twitter bereits, welche Strassen bei genügend Schnee als Schlittelwege freigegeben werden.

Und noch eine Info für alle Skifans: Der Skilift auf der grossen Gurtenwiese ist zurzeit noch nicht in Betrieb. Wenn es so fest weiterschneit, dürfte sich dies aber bald ändern.

Haben Sie ein tolles Foto vom Wintereinbruch im Kanton Bern geknipst? Dann freuen wir uns über Ihre Zusendung an online@bernerzeitung.ch. Wir erstellen dann aus den besten Fotos eine Bildstrecke.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch