Zum Hauptinhalt springen

«Wir müssen ein Team sein»

Die Nacht war relativ kurz für Manfred Waibel. Jetzt räumt der am Sonntag gewählte neue Gemeindepräsident von Münchenbuchsee langsam seinen Arbeitsplatz und ­bereitet sich auf die Amts­übernahme vor.

Manfred ­Waibel an seinem Arbeitsplatz, den er bis Weihnachten räumen wird.
Manfred ­Waibel an seinem Arbeitsplatz, den er bis Weihnachten räumen wird.
Walter Pfäffli

Manfred Waibel, mit welchen Gefühlen sind Sie heute Morgen zur Arbeit gefahren? Mit einem guten Gefühl. Ich mache diesen Job gerne. Ich werde das Unternehmen im Guten verlassen. Ich wurde ja abberufen.

Wie haben Ihre zukünftigen ­Ex-Arbeitskollegen auf Ihre Wahl reagiert? Aus meinem Team sind gerade nur wenige da. Mein Stellvertreter hätte gerne mit mir weiter ­zusammengearbeitet...

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.