YB hofft weiter auf Meisterfeier an Pfingsten

Das Feiertagsgesetz verbietet, dass der YB-Meisterumzug am Pfingstsonntag stattfindet. «Wir haben die Hoffnung nicht aufgegeben», heisst es bei YB.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Weiterhin ungeklärt ist die Frage, wann der YB-Meisterumzug stattfindet. Klar ist bloss, dass dies vor dem Cupfinal vom 27. Mai geschehen muss, da Nationalspieler von WM-Teilnehmern unmittelbar danach in die Nationalmannschaft einrücken. Somit bleibt eigentlich nur das Pfingstwochenende, wobei YB wegen der längeren Vorbereitung auf den Cupfinal klar den Sonntag favorisiert.

Am Samstag spielt YB auswärts bei GC sein letztes Meisterschaftsspiel der Saison. Weil es sich beim Pfingstsonntag um einen hohen Feiertag handelt, sei dann ein Umzug «juristisch nicht möglich», zitierte zwar am Dienstag «Der Bund» den kantonalen Polizeidirektor Hans-Jürg Käser. Laut YB-Sprecher Albert Staudenmann laufen die Drähte in dieser Sache aber nach wie vor heiss, der Verein habe mit allen Involvierten ein «sehr gutes Einvernehmen». «YB hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass der Umzug an Pfingsten möglich ist», so Staudenmann.

Im Vordergrund steht offenbar eine Route, die vom Bundesplatz über den Bärengraben ins Stade de Suisse führt. Dieses dürfte auf dem Rasen rund 50'000 Zuschauern Platz bieten. Dass der Kunstrasen «festtauglich» ist, wurde am letzten Samstag eindrücklich geklärt. (hae/fdr)

Erstellt: 02.05.2018, 07:37 Uhr

Artikel zum Thema

Der fehlende Torpfosten und das Tänzchen auf dem Autodach

Die YB-Meisterfeier bestand aus zahllosen Festen in der ganzen Stadt. Bei allem Übermut blieb es fröhlich und friedlich. Mehr...

Szenen einer wilden, aber friedlichen, Partynacht

Die Berner Young Boys sind Schweizer Meister. Die Hauptstadt surft auch am Tag danach auf der gelb-schwarzen Jubel-Welle. Mehr...

Der König von Bern

Marco Wölflis heldenhafter Abend verhilft den Young Boys zum Titel – und ihm zu einer fast kitschigen Krönung seines Märchens. Es ist schwierig, dem Wahnsinn dieser Geschichte gerecht zu werden. Versuch einer Erklärung. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Die Welt in Bildern

Kein Ball aber viel Rauch: Der Fussballer Tyler Roberts von Wales steht beim Spiel gegen Dänemark in Cardiff im Dunstkreis von einer Fan-Fackel. (17. November 2018)
(Bild: Matthew Childs) Mehr...