ABO+

YB-Stürmer engagiert sich für arme Kinder

YB-Spieler Nicolas Moumi Ngamaleu will seinem Land Kamerun etwas zurückgeben. Nun ist der 24-Jährige Botschafter von Fairmed.

YB-Stürmer Nicolas Moumi Ngamaleu engagiert sich für sein Heimatland Kamerun. Foto: Christian Pfander

YB-Stürmer Nicolas Moumi Ngamaleu engagiert sich für sein Heimatland Kamerun. Foto: Christian Pfander

Claudia Salzmann@C_L_A

«Ya Melah? Hallo, wie gehts?», fragt Nicolas Moumi Ngamaleu. Er sitzt in einem Büro von Fairmed in der Aarbergergasse. Er trägt Stoffhose, Pullover mit Totenkopf und ist sichtlich überfordert mit der Aufregung, die um ihn gemacht wird. Gerade hat sich der YB-Stürmer hier vorgestellt und sich die Projekte der Organisation erklären lassen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt