Zum Hauptinhalt springen

YB-Plüschbären für einen guten Zweck

Feilschen statt dribbeln: Für einmal war von den YB-Spielern nicht Ballgefühl, sondern Verkaufsgeschick gefragt. Raphaël Nuzzolo verhandelt, Milan Gajic wirkt skeptisch.
Renato Steffen versuchte, die Passanten mit seinem charmanten Lächeln zu überzeugen.
Fan-Fotos wurden auch fleissig geschossen: Hier posieren Helios Sessolo, Gonzalo Zarate (von links) und Marco Bürki (rechts).
1 / 16

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.