Zum Hauptinhalt springen

YB-Stürmer engagiert sich für arme Kinder

YB-Spieler Nicolas Moumi Ngamaleu will seinem Land Kamerun etwas zurückgeben. Nun ist der 24-Jährige Botschafter von Fairmed.

Claudia Salzmann
YB-Stürmer Nicolas Moumi Ngamaleu engagiert sich für sein Heimatland Kamerun. Foto: Christian Pfander
YB-Stürmer Nicolas Moumi Ngamaleu engagiert sich für sein Heimatland Kamerun. Foto: Christian Pfander

«Ya Melah? Hallo, wie gehts?», fragt Nicolas Moumi Ngamaleu. Er sitzt in einem Büro von Fairmed in der Aarbergergasse. Er trägt Stoffhose, Pullover mit Totenkopf und ist sichtlich überfordert mit der Aufregung, die um ihn gemacht wird. Gerade hat sich der YB-Stürmer hier vorgestellt und sich die Projekte der Organisation erklären lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen