Zum Hauptinhalt springen

Publibike: Vandalen schlitzen Veloreifen auf

In der Nacht auf Montag wurden im Berner Länggassquartier etliche Publibike-Velos beschädigt. An vielen Velos waren beide Pneus zerstochen.

Etliche Publibike-Velos wurden beschädigt.
Etliche Publibike-Velos wurden beschädigt.
Mathias Born
Ein Leserreporter entdeckte die Velos mit den zerstochenen Pneus am Montagmorgen.
Ein Leserreporter entdeckte die Velos mit den zerstochenen Pneus am Montagmorgen.
Mathias Born
...und Neufeldstrasse. Die Polizei sei informiert und vor Ort, so Publibike-Sprecher Urs Bloch.
...und Neufeldstrasse. Die Polizei sei informiert und vor Ort, so Publibike-Sprecher Urs Bloch.
Mathias Born
1 / 5

Zerstochene Velopneus so weit das Auge reicht: Wer am Montagmorgen im Länggassquartier ein Leihvelo von Publibike benutzen wollte, der musste oftmals gleich wieder absitzen. Zahlreiche Velos der Postauto-Tochtergesellschaft waren in der Nacht auf Montag beschädigt worden – ein gezielter Vandalismusakt, wie Publibike auf Anfrage bestätigt. Betroffen seien vor allem die Stationen Neufeldstrasse, Uni­tobler, Pauluskirche und Hallerstrasse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.