Zum Hauptinhalt springen

Zivilschutzorganisation Bern plus wächst weiter

Die Zivilschutzorganisation Bern plus wächst um fünf Gemeinden an: Ab 2013 machen auch Zollikofen, Münchenbuchsee, Deisswil, Diemerswil und Wiggiswil in diesem Verbund mit.

Ein Zivilschützer bei der Spitex Köniz in der Ausbildung: Die Zivilschutzorganisation Bern plus wächst weiter.
Ein Zivilschützer bei der Spitex Köniz in der Ausbildung: Die Zivilschutzorganisation Bern plus wächst weiter.
Susanne Keller

Die Verträge wurden in den letzten Wochen unterzeichnet. Mit dem Zusammenschluss der Gemeinden sollen Synergien im Bereich des Bevölkerungsschutzes genutzt und das Kosten-/Nutzenverhältnis für die beteiligten Gemeinden verbessert werden. Das teilten die fünf Gemeinden und die Stadt Bern am Donnerstag mit.

Der Minimalbestand der Zivilschutzangehörigen wächst mit der Fusion von heute 485 auf insgesamt 630.

Bereits früher wurde der Zivilschutz der Gemeinden Bremgarten und Frauenkappelen in die ZSO Bern plus integriert. Sitzgemeinde der erweiterten ZSO Bern plus ist Bern.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch