Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Modell soll Vorbild sein

Der Berner Gemeinderat ist offen für die Idee, dass beim Tramdepot Eigerplatz dereinst eine Wohnüberbauung realisiert werden könnte. Die Fraktion GB/JA möchte dafür die Zürcher Kalkbreite zum Vorbild nehmen.

Die Zürcher Überbauung?Kalkbreite.
Die Zürcher Überbauung?Kalkbreite.
zvg

Der Berner Gemeinderat kann sich vorstellen, innerhalb des Areals Tramdepot Eigerplatz eine Verdichtung mit Wohnraum und weiteren Nutzungen zu realisieren. Das schreibt er in einer Antwort auf einen Vorstoss der Fraktion GB/JA. Wolle sich die Stadt Bern als ­attraktiver Wohnstandort positionieren, müsse sie visionäre Projekte und eine modellhafte Wohnpolitik vorantreiben, das fordern die Motionäre von GB/JA (wir berichteten). Als Beispiel nennen sie das Kalkbreiteareal in Zürich, auf dem «ein sozial und ökologisch pionierhafter Lebensraum» geschaffen wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.