Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte bei Selbstunfall

Ein Auto kam am Freitagabend in Brüttelen von der Strasse ab und prallte in zwei stehende Fahrzeuge. Zwei Männer wurden dabei verletzt.

In Brüttelen geriet ein Fahrzeug auf die gegenüberliegende Strassenseite. Quelle: Google Maps

In Brüttelen ist am Freitagabend ein Fahrzeug von der Strasse abgekommen und mit zwei stehenden Autos kollidiert. Die Meldung zum Unfall ging laut der Kantonspolizei Bern am Freitag um 22.40 Uhr ein.

Gemäss ersten Erkenntnissen war das Auto von Biel herkommend auf der Bielstrasse unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug bei der Ortseinfahrt Brüttelen in einer Linkskurve auf die gegenüberliegende Strassenseite, wo es mit zwei stehenden Autos kollidierte.

«Die Lenker und der Beifahrer des Autos wurden dabei verletzt», sagt Dino Dal Farra, Mediensprecher der Kantonspolizei Bern, auf Anfrage. Sie mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Bielstrasse musste gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch