Zwei Verletzte nach Kollision zwischen Bus und Auto in Bern

Am Freitag ist in Bern in Linienbus mit einem Auto kollidiert. Beide Lenker wurden leicht verletzt.

Als der Autolenker auf Höhe Winkelriedstrasse 21 von der Normalspur auf die Busspur wechselte, kam es zur Kollision mit einem Linienbus, der ebenfalls stadtauswärts fuhr. (Quelle: Google Maps)

Bei der Kollision eines Linienbusses mit einem Auto sind am Freitag in Bern der Autolenker und eine Buspassagierin verletzt worden, letztere leicht. Zum Unfall kam es, als der Autolenker im stockenden Kolonnenverkehr von der Normal- auf die Busspur wechseln wollte.

Beide Fahrzeuge waren auf der Winkelriedstrasse stadtauswärts unterwegs, wie die Kantonspolizei mitteilte. Nach dem Zusammenprall wurde das Auto zurück auf die Normalspur geschoben, wo es in ein weiteres Auto prallte.

Der verletzte Autolenker wurde von einer Ambulanz ins Spital gebracht. Um die leicht verletzte Buspassagierin kümmerte sich vor Ort ein zweites Ambulanzteam. Der Verkehr auf der Winkelriedstrasse musste für die Unfallarbeiten während rund einer Stunde wechselseitig geführt werden.

sma/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt