Zum Hauptinhalt springen

Berner Trio an der WM

UnihockeyDas Aufgebot von Nationaltrainer Felix Coray spiegelt die Kräfteverhältnisse im Frauenunihockey. Priska von Rickenbach (Zug) sowie die Goalies Heidi Jud (Dürnten) und Helen Bircher (Zug) ausgenommen, wird die Schweiz an der WM in St.Gallen (4. bis 11.Dezember) ausschliesslich durch Spielerinnen vertreten, die entweder im Ausland oder bei einem der Spitzenvereine aus Chur, Dietlikon und Winterthur unter Vertrag stehen. Mit der ehemaligen Burgdorf-Verteidigerin Christine Zimmermann (Dietlikon) sowie den einstigen Bern-Capitals-Stürmerinnen Nina Bärtschi (Dietlikon) und Daniela Stettler (Rychenberg Winterthur) dürfen sich auch drei Bernerinnen dem Heimpublikum präsentieren. In der Vorrunde trifft Corays Auswahl auf Polen, Holland und Russland.mjs>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch