Zum Hauptinhalt springen

Besuch der Sammlung

Der Verein Schweizer Armeemuseum lädt Interessierte morgen Freitag und Samstag zu einem Sammlungsbesuch in Thun ein.

Die Mitglieder des Vereins Schweizer Armeemuseum (VSAM) helfen mit Fachwissen und Arbeitskraft mit, dass die Stiftung Historisches Armeematerial (HAM) das materielle Erbe der Armee erhalten kann. Am Standort Thun sind Tausende von Einzelteilen und kompletten Objekten in einer systematischen Sammlung zusammengeführt. Diese reicht vom Uniformknopf oder dem Taschenmesser über verschiedene Waffen bis zum Kampfpanzer. Drei öffentliche Führungen Ein Einblick in die Arbeit und vor allem in die Unmengen von historischem Armeematerial ist morgen Freitag, 21. Mai, und am Samstag, 22. Mai, möglich. Die Besucherinnen und Besucher werden in Gruppen durch die Sammlung geführt, begleitet von Vereinsmitgliedern, welche die spannendsten und aussergewöhnlichsten Geschichten zum gezeigten Material kennen. Der Eintritt ist gratis. ?Freitag Nachmittag: Panzersammlung; stündliche Führungen von 13 bis 18 Uhr ab Treffpunkt Ecke Alpenstrase/Kasernenstrasse. ?Samstag Vormittag: Persönliche Ausrüstung/Uniformen; stündliche Führungen von 8 bis 11 Uhr ab Treffpunkt Uttigenstrasse vor dem RUAG-Tor (vor Gebäude Aarestube, Uttigenstrasse 19). ?Samstag Nachmittag: Artillerie, Panzerabwehr, Fliegerabwehr; stündliche Führungen von 13 bis 17 Uhr ab Treffpunkt Parkplatz hinter Restaurant Bellevue im Schwäbis. pd/heh •www.armeemuseum.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch