Zum Hauptinhalt springen

Bettina Oberli zeigt «Tannöd»

Die Regisseurin Bettina Oberli zeigt morgen Samstag im Kino Meiringen

«Die in Meiringen aufgewachsene Regisseurin ist bei uns zu Gast.» Das vermeldet der Verein Cinema Meiringen und kündet an, dass morgen Samstag Bettina Oberli im Kino Meiringen anwesend sein wird, wenn ihr Film «Tannöd» über die Leinwand geht. Er zeigt eine dunkle Geschichte aus einem Dorf in Bayern, die auf einer wahren Begebenheit beruht: Zwei Jahre sind seit dem brutalen Mord auf dem Tannödhof vergangen. Sechs Menschen wurden mit einer Spitzhacke umgebracht. Der Mörder wurde damals nicht gefunden, und keiner weiss, wers war. Doch da niemand im Dorfe den alten Danner ausstehen konnte, haben sich die Bewohner damit abgefunden und schweigen. Als Kathrin für die Beerdigung ihrer soeben verstorbenen Mutter aus der Stadt in ihr Heimatdorf zurückkehrt, wird die vergangene Gräueltat wieder ausgegraben. Die Bar, wo sich die Zuschauer mit der Regisseurin unterhalten können, ist ab 19.30 Uhr geöffnet. Die Filmvorführung beginnt um 20.15 Uhr.sum >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch