Zum Hauptinhalt springen

Bilanz ist durchzogen

The RockSechs Wochen nach Wiedereröffnung zieht The-Rock-Betreiber Cyrill Jenni eine durchzogene Zwischenbilanz – vor allem darum, weil im Lokal bis auf weiteres keine Konzerte stattfinden können.

Der zwischen Ende Mai und Anfang Juli behördlich geschlossene Thuner Musikclub The Rock ist nun seit sechs Wochen wieder offen. Obwohl in den Sommermonaten generell weniger Besucher das Lokal aufsuchen, zieht Club-Betreiber Cyrill Jenni eine durchzogene Zwischenbilanz. Er hat beobachtet, dass noch weniger Gäste kommen als üblich. «Das liegt sicher auch an den aktuellen Bedingungen», meint Jenni. Trotz neuer, befristeter Bewilligung können im The Rock wegen des Lärmgrenzwerts von 93 Dezibel bis auf weiteres keine Konzerte mehr stattfinden. Nächste Woche wollen Unterstützer des Musikclubs bei der Stadt Thun die Petition «für eine vielfältige und lebendige Kultur» einreichen. Bisher haben fast 4000 Personen das Dokument unterzeichnet. Die Sammlung startete noch vor der Wiedereröffnung.gbsSeite 2>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch