Zum Hauptinhalt springen

Bildmontage aus dem Museum

BundesratsfotoDie

Aufgereiht vor dem Gemälde «Frühling» des Berner Künstlers Franz Gertsch, bricht der Bundesrat auf ins neue Jahr. Realisiert wurde das offizielle Bundesratsfoto 2012 nach den Wünschen von Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf von der Luzerner Fotografin Corinne Glanzmann. Wie sie mitteilen liess, will die Bundespräsidentin mit dem Hintergrundbild den Beginn der neuen Legislatur symbolisieren. Der Frühling habe wie die Politik von heute Auswirkungen auf die Zukunft, heisst es in der Mitteilung der Bundeskanzlei. Das Bundesratsfoto solle deshalb für das Motto stehen: «Jetzt für die Zukunft.» Entgegen dem ersten Eindruck versammelte sich die Regierung nicht vor dem im Museum Franz Gertsch in Burgdorf ausgestellten Gemälde. Die Fotos der Bundesrätinnen und Bundesräte sowie der Bundeskanzlerin wurden einzeln aufgenommen und um die Bundespräsidentin herum ins Bild eingebaut. sda>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch