Zum Hauptinhalt springen

BKW muss Jahre warten

Hochspannung Die Stromleitung Mühleberg–Wattenwil wird nicht so rasch durch eine neue ersetzt. Die BKW als Bauherrin schätzt, dass es noch «einige Jahre» dauern wird, bis die Leitung in Betrieb gehen kann. Vorerst muss die BKW eine Studie in Auftrag geben. Diese soll klären, ob grosse Teile der Leitung in den Boden verlegt werden können. Das Bundesverwaltungsgericht hat die Studie in seinem Urteil verlangt. Für die BKW ist dies ein Rückschlag. Das Unternehmen drängt auf den Bau, weil die heutige Leitung an die Kapazitätsgrenze stosse. Das AKW Mühleberg muss in einigen Jahren vom Netz. Laut BKW ist die geplante Leitung trotzdem nötig. Denn diese sei wichtig für die Belieferung des Grossraums Bern mit Strom.hrhSeite 5>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch