Zum Hauptinhalt springen

Brand blieb ohne Folgen

guntenKeine Verletzten und wenig Sachschaden – für die Feuerwehr war der Brand am 1.August in der Seehalde trotzdem nicht ganz ohne.

Beim Brand am Abend des 1.August in der Seehalde unterhalb des Hotels Bellevue in Gunten wurde niemand verletzt. Es brannte auf rund 100 Quadratmetern. Der Sachschaden ist laut der Feuerwehr Sigriswil gering. Sie musste mit Unterstützung aus Thun, Oberhofen und Hilterfingen anrücken, um das brennende Holz zu löschen. Die Aufgabe war nicht ganz unproblematisch. Eine direkte Wasserquelle stand nämlich nicht zur Verfügung. Doch die Feuerwehr wusste sich zu helfen: Sie pumpte Wasser aus dem See.ddtSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch