Zum Hauptinhalt springen

Brücken verbreitern

Die zwei Rückhaltebecken in Huttwil und Rohrbach sowie der Entlastungskanal in Kleindietwil sind nur die drei wichtigsten Schutzbauten aus dem Vorprojekt «Hochwasserschutz Langete und Zuflüsse». Weitere Massnahmen sind beispielsweise breitere Brücken, die mehr Wasser passieren lassen. Vorgesehen ist dies für die Sonneggbrücke in Huttwil und die Homattbrücke in Kleindietwil. In Rohrbach und Kleindietwil möchten die Ingenieure zudem das Gerinne der Langete ausbauen. baz>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch