Zum Hauptinhalt springen

Budget mit kleinem Gewinn

Erstmals seit drei Jahren konnte der Gemeinderat von Rechthalten der Gemeindeversammlung einen Voranschlag präsentieren, der einen kleinen Ertragsüberschuss ausweist. Dieser beläuft sich bei Einnahmen von rund 3,9 Millionen Franken auf rund 8000 Franken. Die Gemeinde plant im kommenden Jahr Investitionen von netto 1,37 Millionen Franken. Ammann Marcel Kolly erläuterte auch den Finanzplan für die nächsten fünf Jahre. Gemäss diesem kann auch in den nächsten zwei Jahren mit einem positiven Budget gerechnet werden. Ab 2013 zeichnen sich leichte Defizite ab. Positiv auf die Gemeindefinanzen wird sich der neue kantonale Finanzausgleich auswirken. Rechthalten rechnet mit Mehreinnahmen von rund 120000 Franken.ja/hus >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch