Zum Hauptinhalt springen

Countrymusik auf dem Thuner Grunderinseli

BluegrassAm Samstag findet auf dem Grunderinseli in Thun das 26.Bluegrass-Festival statt. Auf dem Programm stehen einige Leckerbissen für Countryfans.

Ein breites Spektrum an guter Bluegrass- und Countrymusik steht auf dem Programm des 26.Bluegrass-Festivals auf dem Thuner Grunderinseli vom kommenden Samstag. Eröffnet werden die Darbietungen von Helmut & The Hillbillies aus dem süddeutschen Raum. Die Band ist bekannt für echten, authentischen und traditionellen Sound. Mit melodiösen Rhythmen und unterhaltsamer Präsentation versteht es das Sextett, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Eine der momentan meistgehörten Bluegrassgruppe ist Four Wheel Drive aus den Niederlanden. Bestimmt haben sie auch einige Leckerbissen fürs Thuner Publikum bereit. Dass auch in der Schweiz guter Countrysound «wächst», beweisen die beiden nationalen Bands. Westwood zählt zu den wenigen Schweizer Bands, die sich dem rockigen und modernen Countrystil verschrieben haben. Das Markenzeichen ist der mehrstimmige Gesang. Er fährt unter die Haut und der satte Groove in die Beine. Gespannt sein darf man aber auch auf die Band N.Y. Cole aus dem Berner Oberland. Das Quartett bürgt für erdigen Sound, geprägt von Nicole Blatter mit ihrer Hammerstimme. Begleitet wird sie von Rolf Lüthi, Gitarre, René Eberhard, Bass, und Charlie Weibel, Drums. vhhStart der Konzerte ist um 13.30 Uhr, Dauer bis 24 Uhr. Bei Schlechtwetter findet der Anlass in der Sporthalle Lachen statt. Eintritt frei, Festwirtschaft. Zeit- und Programmänderungen vorbehalten. www.avcc.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch