Zum Hauptinhalt springen

Das Spital

Hohe Fallzahlen Das Spital Aarberg ist ein Akutbetrieb mit 105 Betten und eigenem Rettungsdienst. Es beschäftigt rund 350 Angestellte, die Pensen ergeben total 210 Vollzeitstellen. Pro Jahr werden 3800 stationäre und 13700 ambulante Patienten versorgt. Im Spital Aarberg werden jährlich rund 2600 Operationen durchgeführt. Der Rettungsdienst leistet um die 2200 Einsätze. Für ein ehemaliges Bezirksspital sind die Fallzahlen überdurchschnittlich hoch. Das Spital Aarberg gehört zur Spital Netz Bern AG. Das Unternehmen betreibt auch die Stadtspitäler Tiefenau und Ziegler, die Landspitäler Münsingen und Riggisberg sowie das Geriatrie- und Plegezentrum im ehemaligen Spital Belp und das Pflegezentrum Elfenau.hrh>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch