Zum Hauptinhalt springen

Der alte Bahnviadukt in neuem Glanz

SpitzmarkeLead

GstaadSeit kurzem fahren die Züge wieder über den Gstaader Eisenbahnviadukt. Während knapp dreier Wochen war das Wahrzeichen des Dorfes für die letzten Sanierungsarbeiten gesperrt. Nun sind die Gerüste fast vollständig weggeräumt, und die alte Brücke strahlt in neuem Glanz. «Ich bin fasziniert vom Resultat», sagt Eduard Merz, Leiter Infrastruktur der Montreux-Berner-Oberland-Bahn. Die Verstärkung des Brückenträgers sehe man vom Dorf aus nicht. Und das dezente Hellgrau trage einiges dazu bei, dass die Brücke leicht erscheine. Dem Willen der Bevölkerung, die mit einer Petition den «ästhetischen Erhalt der Brücke» verlangt hatte, habe entsprochen werden können.rs>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch