Zum Hauptinhalt springen

Die Kinder sangen und spielten

SpitzmarkeLead

Uetendorf Über 50 Kinder zwischen 4 und 12 Jahren haben in der Kirche Uetendorf an der traditionellen Sonntagschulweihnacht mitgewirkt. In Form eines Adventskalenders wurden 24 Szenen der Weihnachtsgeschichte nachgespielt. Beim Propheten Jesaja beginnend, führte die Erzählung bis zur Flucht der Familie von Bethlehem nach Ägypten. Dazwischen sangen die Kinder dem zahlreich erschienenen Publikum Adventslieder vor. Pfarrerin Nicole Schultz Schibler ermunterte die Anwesenden zum Gebet. Am Schluss durften alle Besucher ein Geschenk nach Hause nehmen. Der Gottesdienst wurde umrahmt von der Brassband The Tubes. Die Sonntagschule Uetendorf ist ein gemeinsames Angebot der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde und des Evangelischen Gemeinschaftswerks Uetendorf.pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch